rançoise

Ich bin die Françoise Kaul, geboren 1990, verheiratet mit Martin und Mama unserer Tochter.

Mit Reiki kam ich 2012 das erste Mal in Berührung. Ich hatte ein Problem mit meiner Haut und damals erstaunt von der Wirkung, denn bereits nach 4 Sitzungen war alles verheilt. Damals ist mir klar geworden, es muss hier noch andere Dinge geben, die ich mit meinen fünf Sinnen nicht erfassen kann! Und somit begann meine ganz persönliche Lebensreise auf unserer Erde!

Im Laufe der Zeit besuchte ich neben meiner beruflichen Tätigkeit Kurse und Seminare, besonders verschiedene Massagetechniken und Energiearbeit faszinierten mich sehr.

Ein besonderes Ereignis im Jahr 2019 war die Geburt unserer Tochter und hat nochmals meine Sichtweise auf das Leben verändert. Ich machte mir erneut Gedanken, was will ich wirklich mit dieser Zeit die ich nun noch für mich habe anfangen!? Ich kam zum Entschluss, dass es definitiv nicht mehr der Verkauf von Versicherungsprodukten ist, auch wenn ich seit 10 Jahren erfolgreich darin selbstständig gewesen war. Durch meine neue Lebenssituation hatten sich meine Prioritäten verschoben und es fühlte sich nicht mehr stimmig an meine Zeit mit dieser Aufgabe zu verbringen.

In die Welt des Tantra habe ich mich Mitte 2020 begeben, in erster Linie für mich um einen Körper mehr zu spüren und mehr wahrzunehmen. Ich habe festgestellt, dass Tantra ein wunderbares Tool ist um wirklich ins Fühlen und ins Wahrnehmen zu kommen und wo alles sein darf und nichts muss. Es darf jeder einfach mal passiv sein und nur ins Empfangen von Berührung und Liebe kommen. Meines Erachtens die wichtigste Körperarbeit die es in einer momentan so berührungslosen und distanzierenden Zeit gibt!

Meine Motivation ist, dass Du die Veränderung in Deinem Leben sein kannst, die Du gerne möchtest! Ich bin für Dich da und habe unglaubliche Freude daran Dich dabei zu begleiten!

Lass Dich inspirieren und nutze unser tolles Angebot! Trau Dich und genieße die neuen Erfahrungen, es ist Dein Leben!

Deine Françoise

Françoise Kaul

artin

Ich bin der Martin Kaul, geboren 1976, verheiratet mit Françoise und Papa unserer Tochter.

Ich sehe mich als Handwerker mit Herz, bin gelernter Schreiner und Orgelbauer. Das meine Hände mehr können als formen und erschaffen habe ich schon früh in meinem Leben erkennen dürfen.

Schon mit Anfang 20 wollte ich eine Kuschelklinik eröffnen, was mich bis heute zum schmunzeln bringt. Ich habe damals nicht die Kraft gehabt es umzusetzen, inzwischen gibt es welche. Heute weiß ich, meine Hände sind meine Gabe an diese Welt.

Der Wunsch meinen Horizont zu erweitern war schon als junger Mann groß und so habe ich mich mit verschiedenen Heilungsmethoden befasst, darunter Reiki, Quantenheilung, Hoʻoponopono und NLP.

Meine Hände setzte ich am liebsten ein wenn ich berühre und so habe ich noch Ausbildungen in verschiedene Massagerichtungen absolviert. Und bei einer Ausbildung dazu habe ich auch meine Frau kennengelernt.

Mit Tantra, der absichtslosen Berührung, habe ich meinem Menschsein noch mehr Tiefe geben können und diese Massageform ist mir sehr ans Herz gewachsen. Tantra ist für mich die schönste Möglichkeit meine Liebe fließen zu lassen!

Nehme Dir bitte Zeit für Dich und genieße bei uns Berührungen die von Herzen kommen! Ich lade Dich ein wieder aufzutanken, zur Ruhe zu kommen und um Dich neu zu erfahren.

Dein Martin

Martin Kaul